Ein Video zum Explore Sciencenter in Hildesheim

Vor kurzem habe ich darüber geschrieben, dass in Hildesheim das Explore Sciencenter eröffnet wurde und dass es somit nun ein Schülerforschungszentrum als Anlaufpunkt für MINT-interessierte Kinder und Jugendliche in der Region Hildesheim gibt. Inzwischen gibt es auch ein Video, in dem Sarah Zurke vom Verein Open MINT e.V. die Motivation hinter dem Explore Sciencenter erläutert […]

Ein Schülerforschungszentrum für Hildesheim

Schülerforschungszentren sind Anlaufstellen für Kinder und Jugendliche, die sich in ihrer Freizeit mit Fragestellungen aus Naturwissenschaft und Technik befassen und im Rahmen eigener Projekte bearbeiten wollen. Solche Schülerforschungszentren können für MINT-Interessierte eine ähnliche Rolle spielen wie Sportvereine für Sport- oder Musikschulen für Musik-Interessierte. In den letzten Jahren wurden an verschiedenen Orten Deutschlands bereits Schülerforschungszentren gegründet, […]

Lichtkunst im öffentlichen Raum: „Lichtungen“ in Hildesheim

Im Herbst 2015 wurde in Hildesheim unter dem Namen „Lichtungen“ ein Lichtkunstfestival mit verschiedenen Installationen im Stadtbild veranstaltet. Nun folgt vom 25. bis 28. Januar 2018 eine abendliche/nächtliche Neuauflage (Homepage der Veranstalter), bei der man sich wieder auf zahlreiche „Kunst und Physik“-Aspekte freuen darf.

Regionalwettbewerb Jugend forscht in Hildesheim 2016

Die Vorbereitung der ersten Runde des diesjährigen Wettbewerbs Jugend forscht läuft auf vollen Touren, die Regionalwettbewerbe starten in wenigen Tagen. Der Hildesheimer Regionalwettbewerb feiert 2016 sogar Jubiläum, er findet zum 20. Mal statt. Bereits beim ersten Hildesheimer Wettbewerb, 1997, durfte ich als Juror dabei sein und seitdem habe ich in Hildesheim viele tolle Jufo-Projekte bewertet […]

„Lichtungen“ in Hildesheim

Die Stadt Hildesheim feiert das ganze Jahr 2015 ihren 1200-jähriges Geburtstag: Die Gründung des Bistums Hildesheim durch Ludwig den Frommen im Jahre 815 bedeutet nicht nur den Startpunkt für den „Hildesheimer tausendjährigen Rosenstock“, sondern auch für die Blüte der Stadt im Mittelalter, deren Hinterlassenschaften Michaeliskirche und Dom heute Weltkulturerbe sind. Der große Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten […]