Versteigerte Gemälde von Botticelli und Pollaiuolo aus früherem Physiker-Besitz

Unter großem Medieninteresse wurde am 28. Januar 2021 bei Sotheby’s ein von Sandro Botticelli (1444/45 – 1510) gemaltes Bildnis, „Junger Mann mit Medaillon“, zum Hammerpreis von 80 Millionen Dollar (mit Aufgeld: 92,2 Millionen Dollar) versteigert. Das Werk stammte aus dem Besitz der New Yorker Immobilien-Magnaten Sheldon Solow, dessen Kunstsammlung weitere weltbekannte Meisterwerke europäischer und amerikanischer […]

Zu finden in Braunschweig: Majolika und Astronomie

Die Herstellung von Majolika-Keramiken im späten 15. sowie im 16. Jahrhundert ist ein Höhepunkt italienischen Kunsthandwerks der Renaissance. Bedeutende Werkstätten befanden sich in Mittel- und Norditalien, etwa in Urbino sowie in kleineren Orten wie Casteldurante (heute: Urbania) oder Deruta. Da derartige Majoliken Luxus-Gegenstände waren, richtete sich ihre Gestaltung an die wohlhabende, gebildete Oberschicht. Deshalb sind […]

500. Todestag von Leonardo da Vinci

Am 2.5.1519 starb Leonardo da Vinci im Château du Clos Lucé, einem der Schlösser im Loiretal. Das 500-jährige Jubiläum dieses Todestages lässt 2019 zum globalen Leonardo-Jahr werden, in dem alle nur erdenklichen Facetten von Leben, Schaffen und Mythos dieses wohl bekanntesten Menschen aus der italienischen Renaissance in den Medien zu finden sind. Sucht man hingegen […]

Staatsgalerie-Ausstellung verlängert bis 3.4.2016: Albrecht Dürer und Lucas van Leyden zeigen den Alltag und das Leben ihrer Zeit

Die Staatsgalerie Stuttgart zeigt noch bis zum 3.4.2016 (die Ausstellung wurde verlängert) in ihrem Graphik-Kabinett die Sonderausstellung „Albrecht Dürer und Lucas van Leyden: Kunst und Leben um 1500“. Während Albrecht Dürer (1471-1528) als Hauptfigur der Renaissance in Deutschland ein berühmter Name ist und auch einige seiner Werke allgemein vertraut (Feldhase; betende Hände…), ist Lucas van […]