„Treffpunkt Kunst“ in Stuttgart mit den Jungen Freunden Staatsgalerie

Die Jungen Freunde Staatsgalerie sind aus Anlass der Corona-bedingten Einschränkungen für Kunst- und Kultureinrichtungen seit einigen Monaten im öffentlichen Raum unterwegs. Unter dem Titel „Treffpunkt Kunst“ diskutiert Kunstvermittlerin Sara Dahme mit wechselnden Gesprächspartnern über Kunstwerke, die man in Stuttgart im Freien erleben kann. Diese Gespräche werden per Instagram Livestream übertragen, so dass auch Zuschauer online […]

Internationaler Museumstag 2020

Am 17.5.2020 findet der diesjährige Internationale Museumstag statt. Unter den Vorzeichen der Coronavirus-Pandemie und den derzeit geltenden Einschränkungen des öffentlichen Lebens gibt es dabei nicht die übliche Vielzahl an Veranstaltungen. Aber eine ganze Reihe von Museen haben inzwischen – mit entsprechenden Hygiene-Maßnahmen – wieder geöffnet und können am Internationalen Museumstag bei freiem Eintritt besucht werden. […]

Ausstellung „Vertigo“ im Kunstmuseum Stuttgart wieder zugänglich

Ab dem 12. Mai 2020 ist das Kunstmuseum Stuttgart wieder geöffnet, wenn auch mit Hygiene-bedingten Einschränkungen für die Besucher. Nachdem das Museum wegen der Coranavirus-Pandemie zwei Monate geschlossen war, ist somit auch die bis zum 23. August 2020 verlängerte Sonderausstellung „Vertigo: Op Art und eine Geschichte des Schwindels 1520 – 1970“ mit ihren vielen Werken […]

Videos zu Zeiten der Coronavirus-Pandemie: „Allein im Museum“

Viele Museen gehen derzeit intensiv digitale Wege, um ihr Publikum auch bei geschlossenen Türen zu erreichen, sie an Ausstellungen, Objekten, Abläufen und Menschen in den Museen teilhaben zu lassen. Interessanter- und passenderweise sind eine ganze Reihe dieser Videos unter dem Titel „Allein im Museum“ zu finden. So haben die Staatlichen Museen zu Berlin eine entsprechende […]

„Vertigo“ und das Video „Museumsstorys Take 3“ des Kunstmuseum Stuttgart

Derzeit sind weltweit Museen wegen der Coronavirus-Pandemie geschlossen und deshalb nutzen zahlreiche Museen derzeit digitale Medien, um ihrem nun zu Hause bleibenden Publikum Informationen über ihre Sammlungen und Ausstellungen, aber auch über die Personen und Abläufe hinter den Kulissen zu bieten. So hat das Kunstmuseum Stuttgart auch bereits einige Videos unter dem Titel „Museumsstorys“ veröffentlicht. […]

Zum Beginn des Raffael-Jahres: Seine an Albrecht Dürer geschickte Zeichnung in der Albertina

Kaum ist das Leonardo-Jahr aus Anlass seines 500. Todestages zu Ende gegangen, beginnt das analoge Jubiläum des nächsten Giganten der italienischen Kunst: Am 6.4.1520 starb Raffael (voller Name: Raffaello Sanzio da Urbino) in Rom, der Jüngste des Hochrenaissance-Dreigestirns Leonardo – Michelangelo – Raffael. Und dementsprechend wird 2020 in Kunstmuseen weltweit reichlich Raffael geboten werden, in […]

Reise-Tipp Rom: Palazzo Spada mit der Perspektive von Borromini

Eine der großen Errungenschaften der italienischen Renaissane ist das Verständnis der Zentralperspektive und ihre Einführung in die bildende Kunst, wobei stets die Namen von Brunelleschi und Masaccio genannt werden, die im frühen 15. Jahrhundert in Florenz tätig waren. Ein Beispiel, wie dieses Verständnis zu späterer Zeit auf mathematisch-spielerische Art eingesetzt wurde, ist in Rom im […]

„Und wer nimmt den Hund?“: Kamikaze in der Hamburger Kunsthalle

Derzeit läuft in den deutschen Kinos „Und wer nimmt den Hund?“, ein Ehe-Trennungs-Schauspiel mit Martina Gedeck und Ulrich Tukur in den Hauptrollen. Der Film spielt in Hamburg und mehrmals ist die Hamburger Kunsthalle der Ort des Geschehens. Dabei sieht man in einer Kameraeinstellung, die den Gebäudekomplex der Kunsthalle im Überblick zeigt, kurz ein großes Banner […]

Frieder Burda gestorben

Am 14.7.2019 ist Frieder Burda im Alter von 83 Jahren gestorben. Er stammte aus der berühmten Offenburger Verleger-Familie, ist in den letzten Jahrzehnten aber vorrangig durch seine Aktivitäten als Kunstsammler und Museumsgründer einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden. Die Sammlung Frieder Burda umfasst einige Bilder des deutschen Expressionismus, späte Picasso-Gemälde sowie Werke der amerikanschen Moderne nach […]

Die Hamburger Kunsthalle zeigt ihre Zeichnungen von Leonardo da Vinci

Die Hamburger Kunsthalle besitzt vier Zeichnungen von Leonardo da Vinci und damit den bedeutendsten Bestand eines deutschen Museums. Aus Anlass des großen Leonardo-Jubiläums sind diese Werke, zusammen mit einigen Graphiken zu Leonardo da Vincis Schaffen, in einer kleinen Ausstellung für nur zwei Wochen zu sehen: Vom 5. bis zum 19. Juni 2019 läuft „Leonardo da […]