„Treffpunkt Kunst“ mit Sara Dahme auf Instagram zu Alexander Calder

Am Donnerstag, den 6.5.2021 habe ich beim „Treffpunkt Kunst“ mit Sara Dahme über Alexander Calders Skulptur „Crinkly avec disque rouge“ am Stuttgarter Schlossplatz gesprochen. Die Reihe „Treffpunkt Kunst“ wird veranstaltet von den Jungen Freunden Staatsgalerie und behandelt Kunst im öffentlichen Raum in Stuttgart, wobei sich Kunstvermittlerin Sara Dahme mit unterschiedlichen Gesprächspartnern vor Ort zum jeweiligen […]

„Treffpunkt Kunst“ (Junge Freunde Staatsgalerie) am 6.5.2021 mit Sara Dahme zu Alexander Calder

Eigentlich wollte ich bereits am 15.4.2021 gemeinsam mit Kunstvermittlerin Sara Dahme im Rahmen der Reihe „Treffpunkt Kunst“ über Alexander Calders „Crinkly avec disque rouge“ am Stuttgarter Schlossplatz sprechen, aber dieser Termin musste dann leider kurzfristig abgesagt werden. Nun starten wir einen neuen Anlauf: Am Donnerstag, den 6.5.2021 ab 18:00 Uhr wird es also „Treffpunkt Kunst“ […]

„Treffpunkt Kunst“ zu Alexander Calder am 15.4.2021 muss leider verschoben werden

Der für heute, 15.4.2021, um 18 Uhr angekündigte „Treffpunkt Kunst“ der Jungen Freunde Staatsgalerie mit Sara Dahme und mir zu Alexander Calders „Crinkly avec disque rouge“ am Stuttgarter Schlossplatz muss leider kurzfristig verschoben werden. Voraussichtlich wird der neue Termin in der ersten Mai-Hälfte sein und er wird auch bei den Terminen auf kunstundphysik.de angekündigt werden.

Sturmsicherung für ein Calder-Mobile

Zwar sind die meisten im Außenraum anzutreffenden Großskulpturen von Alexander Calder sogenannte Stabiles, bei denen sich nichts bewegen soll, aber es gibt auch Calder-Mobiles (bzw. genauer: Kombinationen von jeweils einem Stabile mit einem Mobile), die dauerhaft Wind und Wetter ausgesetzt sind, etwa am Stuttgarter Schlossplatz – und letzteres Mobile „Crinkly avec disque rouge“ habe ich […]

CALDER: Ein Experiment aus der Elementarteilchenphysik

In verschiedenen Teilgebieten der physikalischen Forschung (z.B. Kernphysik, Elementarteilchenphysik, Astrophysik, …) ist es weit verbreitet, für große und aufwändige Experimente eine Abkürzung zu finden, die eingängig und leicht auszusprechen ist, wobei die Art und Weise, wie die Buchstaben der Abkürzung dem vollständigen, oft mehrere Wörter umfassenden Namen des Experimentes entnommen werden, wobei die „Buchstabenauswahl“ dabei […]