APS Outstanding Referee

Forschungsergebnissen aus der Physik werden in wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht, die mit „Peer Review“ arbeiten, einem Begriff, der im Kontext der Coronavirus-Pandemie auch in Massenmedien auftauchte, wenn es darum ging, dass bestimmte Vorveröffentlichungen eben gerade noch nicht ein Peer Review-Verfahren durchlaufen hatten. Peer Review bedeutet, dass zum jeweiligen Thema ausgewiesene Fachkollegen („Peers“) das Manuskript gelesen und […]

Gedanken zum Jahreswechsel: Rückblick 2021

Wie bereits im letzten Jahr, hier einige Gedanken zum Jahreswechsel unter Corona-Vorzeichen. Auch 2021 gab es von meiner Seite nur sehr wenige „Kunst und Physik“-Live-Aktivitäten. Vor zwei Wochen, einige Tage vor Weihnachten, hatte ich gemeinsam mit Jutta Fischer zum ersten Mal seit langem wieder eine gemeinsame Führung, diesmal in der Staatsgalerie Stuttgart, aus Anlass der […]

Neue UNESCO-Welterbestätten, darunter mehrere in Deutschland

Vom 16. bis zum 31.7.2021 tagte das UNESCO Welterbe-Komitee und fasste damit zwei Sitzungen zusammen, jene für 2020 und jene für 2021 angesetzte. In dieser „Extended Session“ wurde auch über die Neuaufnahme verschiedener Stätten in die Welterbeliste entschieden und wie auch in den Vorjahren wurden neue Welterbestätten in Deutschland ernannt. Mit der Mathildenhöhe in Darmstadt […]

„Treffpunkt Kunst“ mit Sara Dahme auf Instagram zu Alexander Calder

Am Donnerstag, den 6.5.2021 habe ich beim „Treffpunkt Kunst“ mit Sara Dahme über Alexander Calders Skulptur „Crinkly avec disque rouge“ am Stuttgarter Schlossplatz gesprochen. Die Reihe „Treffpunkt Kunst“ wird veranstaltet von den Jungen Freunden Staatsgalerie und behandelt Kunst im öffentlichen Raum in Stuttgart, wobei sich Kunstvermittlerin Sara Dahme mit unterschiedlichen Gesprächspartnern vor Ort zum jeweiligen […]

„Treffpunkt Kunst“ (Junge Freunde Staatsgalerie) am 6.5.2021 mit Sara Dahme zu Alexander Calder

Eigentlich wollte ich bereits am 15.4.2021 gemeinsam mit Kunstvermittlerin Sara Dahme im Rahmen der Reihe „Treffpunkt Kunst“ über Alexander Calders „Crinkly avec disque rouge“ am Stuttgarter Schlossplatz sprechen, aber dieser Termin musste dann leider kurzfristig abgesagt werden. Nun starten wir einen neuen Anlauf: Am Donnerstag, den 6.5.2021 ab 18:00 Uhr wird es also „Treffpunkt Kunst“ […]

Publikation in Science: „Gapped magnetic ground state in quantum spin liquid candidate κ-(BEDT-TTF)2Cu2(CN)3

Das Konzept einer Quantenspinflüssigkeit geht auf Phil Anderson zurück und sagt einen speziellen magnetischen Zustand bei tiefen Temperaturen vorher. Magnetismus wird auf atomarer Ebene von sogenannten Spins verursacht, die man sich als kleine Elementarmagnete vorstellen kann. Bei einem Ferromagneten sind diese Spins alle in dieselbe Richtung (parallel) orientiert, bei einem Antiferromagneten sind benchbarte Spins gerade […]

Fragen und Antworten zu: Benin-Bronzen, Restitution und Humboldt Forum (1)

Seit einiger Zeit wird in den internationalen Medien über die „Benin-Bronzen“ berichtet und über die Frage ihrer möglichen Restitution nach Nigeria. In Deutschland hat diese Diskussion im Zusammenhang mit dem Berliner Humboldt Forum und der dort vorgesehenen Präsentation der Benin-Sammlung der Berliner staatlichen Museen dramatisch an Intensität zugenommen. Aus meiner Sicht handelt es sich hierbei […]

Kunstundphysik auf Twitter

In den vergangenen Jahren kam es immer wieder vor, dass ich auf eine interessante „Kunst und Physik“-relevante Neuigkeiten gestoßen bin und dachte: „Das könnte ich auf meinem Blog teilen“, wozu es dann aber nicht gekommen ist, weil mir die entsprechende Zeit für einen vollständigen Blogbeitrag fehlte. Eine Alternative mit kürzerem Text und und hoffentlich geringerem […]

Regionalwettbewerb Jugend forscht 2021 in Hildesheim

Die aktuelle Wettbewerbsrunde von Jugend forscht steht unter den Vorzeichen der Coronavirus-Pandemie. Dies bedeutet, dass die eigentlichen Wettbewerbe, die traditionell vom persönlichen Austausch zwischen Teilnehmenden und Jury, zwischen Teilnehmenden untereinander und zwischen Teilnehmenden und Öffentlichkeit geprägt sind, derzeit nicht wie gewohnt stattfinden können. Die seit Anfang Februar laufenden Regionalwettbewerbe werden online durchgeführt, d.h. auch die […]