Leonardos Welt – Da Vinci Digital im Landesmuseum Hannover

Die Faszination, die von Leonardo da Vinci und seinen Werken ausgeht, ist ungebrochen und er bleibt ein Paradebeispiel für die Kombinatin von Kunst und Physik. Das Landesmuseum Hannover zeigt bis zum 25.10.2020 die multimediale Ausstellung „Leonardos Welt“, d.h. es wird versucht, über Leonardos Person und sein künstlerisches, naturforschendes und technisches Schaffen zu informieren, ohne dass […]

Zum Tod von Christo

Am 31.5.2020 starb Christo, nachdem am 18.11.2009 bereits seine kongeniale Partnerin Jeanne-Claude gestorben war. Das Künstlerpaar Christo und Jeanne-Claude (Christo Vladimirov Javacheff und Jeanne-Claude Denat de Guillebon, beide geboren am 13.6.1935) spielt für mich für das Kunstgeschehen der letzten Jahrzehnte eine ganz besondere Rolle. Denn sie agierten anders als die meisten anderen institutionell anerkannten bildenden […]

Ausstellung “Vertigo” im Kunstmuseum Stuttgart wieder zugänglich

Ab dem 12. Mai 2020 ist das Kunstmuseum Stuttgart wieder geöffnet, wenn auch mit Hygiene-bedingten Einschränkungen für die Besucher. Nachdem das Museum wegen der Coranavirus-Pandemie zwei Monate geschlossen war, ist somit auch die bis zum 23. August 2020 verlängerte Sonderausstellung „Vertigo: Op Art und eine Geschichte des Schwindels 1520 – 1970“ mit ihren vielen Werken […]

Das Gemälde hinter Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier: Der Weimarer Musenhof

Gestern Abend wurde die Fernsehansprache von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier gesendet, in der er sich wegen der Coronavirus-Pandemie und aus Anlass des Osterfestes an die Menschen in Deutschland wendet. Beim Anschauen dieser Rede habe ich mich gefragt, welches Gemälde ausschnitthaft hinter dem an einem Schreibtisch in seinem Amtszimmer im Berliner Schloss Bellevue sitzenden Bundespräsidenten zu sehen […]

Zum Tode von Albert Uderzo und der Bedeutung von Asterix

Am 24.3.2030 starb im Alter von 92 Jahren Albert Uderzo, der Miterfinder und langjährige Zeichner der Asterix-Abenteuer. Gemeinsam mit dem bereits 1977 gestorbenen Texter René Goscinny schuf er mit den Geschichten um Asterix und Obelix ein epochemachendes Comic-Werk, das auch ich seit meiner Kindheit intensiv gelesen habe (d.h. damals aus der Stadtbibliothek ausgeliehen) und das […]

Uni Stuttgart berichtet über Mitmach-Labor zur „Vertigo“-Ausstellung

Leider ist das Kunstmuseum Stuttgart wegen der aktuellen Coronavirus-Epidemie derzeit geschlossen und damit auch das Mitmach-Labor zur „Vertigo“-Ausstellung. Aber auf der Homepage der Universität Stuttgart gibt es nun einen Einblick dazu, wie Schulklassen das Mitmach-Labor besuchen und dadurch Verknüpfungen zwischen den Kunstwerken der Ausstellungen und verschiedenen physikalischen Phänomenen erleben konnten. In dem Artikel kommen mit […]

Wegen Coronavirus-Epidemie abgesagte „Kunst und Physik“-Termine

Die Maßnahmen in Stuttgart zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie wirken sich inzwischen auf viele Aspekte des täglichen Lebens aus und auch auf „Kunst und Physik“-Aktivitäten: Heute sollte die letzte von drei „Kunst trifft Physik“-Führungen durch die “Vertigo. Op Art und eine Geschichte des Schwindels 1520 – 1970”-Ausstellung im Kunstmuseum Stuttgart stattfinden, gemeinsam von Tanja Mühlbrett und […]

herman de vries zeigt „parts of a whole” in Kornwestheim

Das Museum im Kleihues-Bau in Kornwestheim zeigt vom 1.2. bis 3.5.2020 die Ausstellung „parts of a whole“ mit Arbeiten von herman de vries. In seinen seit vielen Jahrzehnten entstehenden Werkgruppen greift de vries unterschiedliche Aspekte der uns umgebenden Natur auf, etwa Pflanzen und Erdböden. Dabei gibt es vielfältige zwar nicht unbedingt physikalische, aber doch naturwissenschaftliche […]

Lichtungen 2020 in Hildesheim

Vom 23. bis zum 26. Januar 2020 werden in Hildesheim wieder die „Lichtungen“ veranstaltet, die inzwischen als „Internationale Lichtkunst Biennale“ beworben werden. Über zwanzig Installationen sind über das Stadtgebiet verstreut zu erleben und laden zum abendlichen Rundgang bei freiem Eintritt ein. Festivalleiter und Kurator ist Klaus Wilhelm, der gemeinsam mit Bettina Pelz bereits für die […]

Kaiserring 2020 für Hans Haacke

Der Kaiserring der Stadt Goslar 2020 wird an Hans Haacke verliehen, die Preisübergabe ist Ende September. Hans Haacke ist heute besonders für seine Arbeiten zu politischen Themen bekannt, beispielsweise zu den finanziellen Verstrickungen von Personen des öffentlichen Lebens und insbesondere des Kunstbetriebs. Frühere Werke von ihm folgen hingegen einer ganz anderen künstlerischen Linie und sind […]