Ausstellungen im Museum Ritter: „Daniel Hausig“ und „Szene Ungarn“

Noch bis zum 19.4.2020 zeigt das Museum Ritter in Waldenbuch zwei Ausstellungen, die jeweils einige Werke aus dem eigenen Bestand der Sammlung Marli Hoppe-Ritter mit verschiedenen Leihgaben kombinieren. Im Obergeschoss des Museums ist „Szene Ungarn“ zu sehen, mit Werken von vierzehn zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern aus Ungarn, deren Arbeit im Umkreis der geometrischen und konstruktiven Kunst einzuordnen ist. Dabei sind unterschiedliche Medien, von Malerei und Graphik über Installationen bis zu Fotografien vertreten, darunter auch Arbeiten mit mathematisch-geometrischen Aspekten sowie einige zum großen Thema „Licht“.

Ausstellungen im Museum Ritter in Waldenbuch: “Daniel Hausig – Dynamic Light” und “Szene Ungarn”

Aus „Kunst und Physik“-Sicht noch interessanter ist die Ausstellung „Dynamic Light“ im Erdgeschoss, die zuvor bereits in anderer Form im Kunstmuseum Celle zu sehen war und die teils raumfüllende Arbeiten von Daniel Hausig zeigt. Hausig, der als Professor für Malerei und Intermedia an die Hochschule der Bildenden Künste in Saarbrücken lehrt, ist im Bereich der Lichtkunst tätig. Und er setzt dabei auch sehr ungewöhnlich Methoden ein, etwa Elektrolumineszenz-Siebdruck. Viel Spaß beim Entdecken!

Posted in Ausstellungen, Kunst, Kunst und Physik and tagged , , , , , , , .