Anschauen in Berlin: Dürers „Drahtziehmühle“ und Bamberger Stadtansichten

Noch bis zum 3.10.2021 ist in der Berliner Gemäldegalerie die Ausstellung „Spätgotik. Aufbruch in die Neuzeit“ zu sehen, die sich dem vielseitigen Kunstschaffen im deutschsprachigen Raum am Übergang zwischen Mittelalter und Renaissance, etwa von 1430 bis 1500, widmet. Aus „Kunst und Physik“-Perspektive ist diese Epoche und damit auch diese Ausstellung in mehrererlei Hinsicht sehr interessant. […]

Fragen und Antworten zu: Benin-Bronzen [diesmal nicht zu Restitution und Humboldt Forum] (2)

Nach dem ersten, allgemeineren Blog-Beitrag zu den Benin-Bronzen, Restitution und Humboldt Forum geht es in diesem zweiten Beitrag um die Objekte selbst, die derzeit in den Medien regelmäßig diskutiert werden. Sind die Benin-Bronzen aus Bronze? Vorrangig nein. Die allermeisten sogenannten „Benin-Bronzen“ sind nicht aus „Bronze“ hergestellt. Lediglich ein kleiner Teil der Metallgüsse, die als Benin-Bronzen […]

Neue UNESCO-Welterbestätten, darunter mehrere in Deutschland

Vom 16. bis zum 31.7.2021 tagte das UNESCO Welterbe-Komitee und fasste damit zwei Sitzungen zusammen, jene für 2020 und jene für 2021 angesetzte. In dieser „Extended Session“ wurde auch über die Neuaufnahme verschiedener Stätten in die Welterbeliste entschieden und wie auch in den Vorjahren wurden neue Welterbestätten in Deutschland ernannt. Mit der Mathildenhöhe in Darmstadt […]

Zwei impressionistische Kunstwerke für die Stuttgarter Staatsgalerie

Noch bis zum 5.9.2021 zeigt die Stuttgarter Staatsgalerie die Ausstellung „Mit allen Sinnen!“ mit Werken des französischen Impressionismus. Als die Schau im Oktober 2020 eröffnet wurde, wiesen die Ausstellungsmacher stolz darauf hin, dass etwa die Hälfte der gezeigten Bilder aus Privatsammlungen stammen und bisher kaum öffentlich gezeigt wurden. Solche Ankündigungen machen einerseits neugierig auf bisher […]

„Treffpunkt Kunst“ mit Sara Dahme auf Instagram zu Alexander Calder

Am Donnerstag, den 6.5.2021 habe ich beim „Treffpunkt Kunst“ mit Sara Dahme über Alexander Calders Skulptur „Crinkly avec disque rouge“ am Stuttgarter Schlossplatz gesprochen. Die Reihe „Treffpunkt Kunst“ wird veranstaltet von den Jungen Freunden Staatsgalerie und behandelt Kunst im öffentlichen Raum in Stuttgart, wobei sich Kunstvermittlerin Sara Dahme mit unterschiedlichen Gesprächspartnern vor Ort zum jeweiligen […]

„Treffpunkt Kunst“ (Junge Freunde Staatsgalerie) am 6.5.2021 mit Sara Dahme zu Alexander Calder

Eigentlich wollte ich bereits am 15.4.2021 gemeinsam mit Kunstvermittlerin Sara Dahme im Rahmen der Reihe „Treffpunkt Kunst“ über Alexander Calders „Crinkly avec disque rouge“ am Stuttgarter Schlossplatz sprechen, aber dieser Termin musste dann leider kurzfristig abgesagt werden. Nun starten wir einen neuen Anlauf: Am Donnerstag, den 6.5.2021 ab 18:00 Uhr wird es also „Treffpunkt Kunst“ […]

Fragen und Antworten zu: Benin-Bronzen, Restitution und Humboldt Forum (1)

Seit einiger Zeit wird in den internationalen Medien über die „Benin-Bronzen“ berichtet und über die Frage ihrer möglichen Restitution nach Nigeria. In Deutschland hat diese Diskussion im Zusammenhang mit dem Berliner Humboldt Forum und der dort vorgesehenen Präsentation der Benin-Sammlung der Berliner staatlichen Museen dramatisch an Intensität zugenommen. Aus meiner Sicht handelt es sich hierbei […]

Versteigerte Gemälde von Botticelli und Pollaiuolo aus früherem Physiker-Besitz

Unter großem Medieninteresse wurde am 28. Januar 2021 bei Sotheby’s ein von Sandro Botticelli (1444/45 – 1510) gemaltes Bildnis, „Junger Mann mit Medaillon“, zum Hammerpreis von 80 Millionen Dollar (mit Aufgeld: 92,2 Millionen Dollar) versteigert. Das Werk stammte aus dem Besitz der New Yorker Immobilien-Magnaten Sheldon Solow, dessen Kunstsammlung weitere weltbekannte Meisterwerke europäischer und amerikanischer […]

Zu finden in Braunschweig: Majolika und Astronomie

Die Herstellung von Majolika-Keramiken im späten 15. sowie im 16. Jahrhundert ist ein Höhepunkt italienischen Kunsthandwerks der Renaissance. Bedeutende Werkstätten befanden sich in Mittel- und Norditalien, etwa in Urbino sowie in kleineren Orten wie Casteldurante (heute: Urbania) oder Deruta. Da derartige Majoliken Luxus-Gegenstände waren, richtete sich ihre Gestaltung an die wohlhabende, gebildete Oberschicht. Deshalb sind […]