Uni Stuttgart berichtet über Mitmach-Labor zur „Vertigo“-Ausstellung

Leider ist das Kunstmuseum Stuttgart wegen der aktuellen Coronavirus-Epidemie derzeit geschlossen und damit auch das Mitmach-Labor zur „Vertigo“-Ausstellung. Aber auf der Homepage der Universität Stuttgart gibt es nun einen Einblick dazu, wie Schulklassen das Mitmach-Labor besuchen und dadurch Verknüpfungen zwischen den Kunstwerken der Ausstellungen und verschiedenen physikalischen Phänomenen erleben konnten. In dem Artikel kommen mit […]

Wegen Coronavirus-Epidemie abgesagte „Kunst und Physik“-Termine

Die Maßnahmen in Stuttgart zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie wirken sich inzwischen auf viele Aspekte des täglichen Lebens aus und auch auf „Kunst und Physik“-Aktivitäten: Heute sollte die letzte von drei „Kunst trifft Physik“-Führungen durch die “Vertigo. Op Art und eine Geschichte des Schwindels 1520 – 1970”-Ausstellung im Kunstmuseum Stuttgart stattfinden, gemeinsam von Tanja Mühlbrett und […]

Vortrag in Echterdingen: Cornelia Buder spricht über „Vertigo: Op Art und eine Geschichte des Schwindels 1520 – 1970“

Die große Ausstellung „Vertigo: Op Art und eine Geschichte des Schwindels 1520 – 1970“ im Kunstmuseum Stuttgart ist aus „Kunst und Physik“-Sicht eine reichhaltige Fundgrube, da dort zahlreiche Aspekte zu Licht und Optik, aber auch zu mathematischer Geometrie vielfältig vertreten sind. Und offensichtlich sorgt die Ausstellung auch über die Stadtgrenzen Stuttgarts hinaus für Interesse: So […]

Mitmach-Labor zur „Vertigo“-Ausstellung im Kunstmuseum Stuttgart

Seit dem 23.11.2019 zeigt das Kunstmuseum Stuttgart die Ausstellung „Vertigo. Op Art und eine Geschichte des Schwindels 1520-1970“. Kernthema der Ausstellung ist die Op Art der 1950er und 1960er Jahre, die historisch eingebettet wird durch Kunstwerke und verwandte Objekte seit dem 16. Jahrhundert, bei denen teils sehr überraschende optische Phänomene den Betrachter herausfordern. Begleitend zu […]

Ragnar Kjartansson ist für The Guardian die Nummer 1 im 21. Jahrhundert

Die britische Zeitung The Guardian hat eine Liste derjenigen 25 Kunstwerke des 21. Jahrhunderts veröffentlicht, die die bisher bedeutendsten sein sollen – zumindest aus Sicht der vier beteiligten Kunstkritiker. Von derartigen Rankings mag man halten was man will, aber im konkreten Fall war die Nummer 1 der Liste ein Überraschung für mich, nämlich die große […]

Carlos Cruz-Diez gestorben

Carlos Cruz-Diez, ein bedeutender Künstler der Op-Art und der kinetischen Kunst, der 1923 in Venezuela geboren wurde und seit 1960 in Paris lebte, ist am 27.7.2019 gestorben. In seinen Werken hat er immer wieder verschiedene Aspekte der räumlichen und der Farbwahrnehmung beim Menschen aufgegriffen. In den letzten Jahren habe ich mehrmals einzelne Werke von ihm […]

„Mixed Realities“ im Kunstmuseum Stuttgart

Noch bis zum 26.8.2018 zeigt das Kunstmuseum Stuttgart die von Eva-Marina Froitzheim und Anne-Kathrin Segler kuratierte Ausstellung „Mixed Realities. Virtuelle und reale Welten in der Kunst“. Über die drei Ausstellungsebenen im Kubus des Kunstmuseums verteilt werden umfangreichen Werke und Installationen von fünf zeitgenössischen Künstlern (Tim Berresheim, Spiros Hadjidjanos, Daniel Steegmann Mangrané, Mélodie Mousset, Regina Silveira) […]

Uniqlo Art Weekend im Kunstmuseum Stuttgart: 2.-4.2.2018

Die japanische Modemarke Uniqlo veranstaltet mit dem Kunstmuseum Stuttgart zum zweiten Mal ein Uniqlo Art Weekend: Vom 2. bis zum 4.2.2018 gilt im Kunstmuseum Stuttgart freier Eintritt sowohl in die ständige Sammlung als auch in die aktuellen Sonderausstellungen zu Patrick Angus, zu Reinhold Nägele und zu Ann-Kathrin Müller. Obendrein gibt es ein Gewinnspiel mit Uniqlo-Gutscheinen […]

Ausstellung im Kunstmuseum Stuttgart: Sammlung Klein

Das Kunstmuseum Stuttgart zeigt noch bis zum 5. November 2017 unter der Überschrift „Über den Umgang mit Menschen, wenn Zuneigung im Spiel ist“ eine Sonderausstellung mit Kunstwerken aus der Sammlung Klein. Die Ausstellung zeigt zeitgenössische Kunst, darunter Werke weltweit berühmter Künstler, aber auch solche jüngerer, noch weniger bekannter Künstler. Besonders gut gefallen haben mir dabei […]

„Konkrete Anliegen. Sammlung Teufel“ im Kunstmuseum Stuttgart

Noch bis zum 10.9.2017 zeigt das Kunstmuseum Stuttgart in einer Folge von Kabinetträumen im Erdgeschoss die Ausstellung „Konkrete Anliegen. Sammlung Teufel“. Die von Heinz und Annette Teufel zusammengetragene Sammlung konkreter Kunst gehört seit 2009 zum Kunstmuseum und setzt dort in der ständigen Präsentation einen deutlichen Akzent. Aus Anlass des zehnten Todestages des Galeristen Heinz Teufel […]